BACKLUND     

 

Home
Up

  

 

 

 

Weidenplantage

Weiden  (Salix) - eine einzigartige Energiegetreide - auch für die Zukunft

Diese Energiegetreide ist in vieler Hinsicht einzigartig. Leicht zu pflanzen, sehr schnellwachsend, und mit den heutigen modernen Maschinen auch sehr leicht zu ernten. Weidenhackschnitzel  hat ein großer Absatz erreicht und gehört dem Brennstoffsortiment in vielen schwedischen Heizwerken.

Energie aus Biomasse spielt  als Energiequelle ständig eine größere Rolle. Mit dem neuen EU-Ziel, dass Länder in Europa  mehr  selbstversorgend sein sollen,  aber gleichzeitig jedoch  die Verpflichtungen des Kyoto-Abkommens einhalten, wird Weiden eine bedeutende Rolle für die totale Energieversorgung haben.. Weidenplantagen sind gekommen  um zu bleiben, und  werden einen natürlichen Einschlag der Landschaft bilden.

Nach einer Periode mit niedrigen Preisen auf  Hackschnitzel sehen wir heute eine günstige Preisentwicklung. Der jährliche Verbrauch  in Schweden ist gestiegen, die Lagerbestände gleich Null, und es fehlt Produktionskapazität im Wald.

Weiden -  ein lohnendes Komplement

Weidenplantagen können ein lohnendes Komplement zu anderen Energie-Getreiden  und andere Aktivitäten in der Landwirtschaft sein und können ohne große  Investitionen in Maschinen und spezialisierter Arbeitskraft eine vernünftige Ökonomie gewähren.

Weidenplantagen können eventuell mit lokalen Restprodukten wie vorgereinigtes Abwasser, Urin und Klärschlamm bewässert und gedüngt werden. Dies kann  den Betriebsüberschuss weiter erhöhen. Schweinegülle und Rindergülle werden auch verwendet.

Sehe Projekt: "FAIR-CT97-3947 Biomasseplantagen mit Weiden in Kurzumtrieb bewässert und gedüngt mit Abwasser." und Projektbericht: Projektgruppe FAIR 2003: Short-rotation Willow Biomass Plantantion Irrigated and Fertilised with Wastewaters - Results from a 4-year multidisciplinary field project in Sweden, France, Northern Ireland and Greece  supported by the EU-FAIR Programme:   Elektronische Publikation (Englisch):  http://www.mst.dk/udgiv/Publications/2003/87-7972-744-1/html/default_eng.htm  

BioM EU/Intereg IV/A-Projekt. Arne Backlund präsentiert in Ringkøbing Dänemark (Oktober 2011) "Irrigation and fertilization of Willow Energy Plantations with Wastewater, Sludge and Human Urin organized in a PPP-Model (Public Private Partnership) including Municipality; Wastewater Treatment Plant, Central Heating Plant and Private Farmers drowing Energy Willows"

Wir beraten Sie gern!

.Last modified:  07.07.2016  backlund@backlund.dk   +45 60931453   Holmebjerg 21, DK-2950 Vedbæk Danmark